IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Startseite / Recht und Steuern / Recht / Immobiliardarlehens-vermittler

Neue Erlaubnis Immobiliardarlehensvermittler

WICHTIGER HINWEIS !!

Die Übergangsfrist für Altvermittler/-innen nach § 160 GewO ist am 21.03.2017 abgelaufen.  Anträge auf Erteilung der Erlaubnis nach § 34 i GewO können nur noch im Regelverfahren und nicht mehr im vereinfachten Verfahren gestellt werden. Auch die Berufung auf die "Alte-Hasen-Regelung" ist nicht mehr möglich.
Die für das Regelverfahren erforderlichen Antragsunterlagen finden Sie im Bereich "Download". Ohne Erlaubnis nach § 34 i GewO ist eine Immobiliardarlehensvermittlung oder -beratung nicht zulässig.

Erlaubnis nach § 34i GewO

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften zum 21.03.2016 wurde mit § 34 i Gewerbeordnung ein eigenständiger Erlaubnistatbestand für die Vermittlung des Abschlusses von Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen im Sinne des § 491 Absatz 3 BGB oder von entsprechenden entgeltlichen Finanzierungshilfen im Sinne des § 506 BGB sowie die Beratung zu solchen Verträgen geschaffen. Gewerbetreibende, die Immobiliardarlehen vermitteln oder zu solchen beraten möchten, müssen in Zukunft  eine Erlaubnis nach § 34 i Abs. 1 GewO nachweisen können. Bislang war für die Vermittlung eine Erlaubnis nach § 34c Absatz 1 Satz 1 GewO ausreichend.

Gewerbetreibende, die die Tätigkeit als Immobiliardarlehensvermittler neu aufnehmen möchten, müssen vor Aufnahme der Tätigkeit eine Erlaubnis nach
§ 34i Absatz 1 Satz 1 GewO beantragen.

Sie müssen sich selbst sowie die unmittelbar bei der Vermittlung oder Beratung mitwirkenden oder in leitender Position für diese Tätigkeit verantwortlichen Personen in das Vermittlerregister nach § 11a Absatz 1 GewO eintragen lassen.

 

Sachkundeprüfung

Die Sachkundeprüfung zum/r Geprüften Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung wird von der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg nicht angeboten. Sie können die Sachkundeprüfung bei jeder Industrie- und Handelskammer in Deutschland ablegen, die diese anbietet.

Informationen zur Sachkundeprüfung bei der Industrie- und Handelskammer zu Köln finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ihk-koeln.de/Sachkundepruefung_Gepruefte__r_Fachmann__frau_fuer_Immobiliardarlehensvermittlung_IHK.AxCMS

 

Vermittlerregister

Unter folgenden Link finden Sie den öffentlich einsehbaren Teil des Vermittlerregisters:

http://www.vermittlerregister.info/