IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
05.11.2014

Pioniere starten an IUBH Duales Studium mit IHK-Ausbildung

Am Campus Bad Honnef der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn (IUBH) wurden heute die ersten zwölf Studierenden des neuen Studienmodells Duales Studium "IHK-Ausbildung mit begleitendem BWL-Studium" begrüßt. Vertreter der Hochschule, der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Ausbildungsbetriebe hießen die Pioniere des Programms herzlich willkommen.

Dekan, Dr. Ingo Dahm stellte den Studierenden aufgrund der großen Internationalität am Campus Bad Honnef: " ...jedes Mal eine Art Kurzurlaub." in Aussicht, in dem sie mit- und voneinander lernen können. Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer der IHK, lobte besonders die gute Zusammenarbeit zwischen IHK, Hochschule und Berufsschule, ohne die sich das Projekt nicht hätte verwirklichen lassen hätte: " Mit diesem wegweisenden Zukunftsmodell sind wir in der Lage, Führungskräfte in der Region zu entwickeln und zu halten. Die Teilnehmern müssen sich nicht entscheiden, sondern können Ausbildung und Studium kombinieren und gleich durchstarten". Auch von Dozentenseite wurde die Initiative positiv bewertet. Das "flipped classroom-Modell", welches ohne Frontalunterricht auskommt, dafür viel Projekt- und Gruppenorientiertes Arbeiten unter Anleitung der Dozenten vorsieht, bietet den Studierenden die Möglichkeit von den unterschiedlichen Erfahrungen ihrer Kommilitonen zu profitieren.

Das Studienmodell setzt sich aus modernen Fernstudienkomponenten zur selbständigen Erarbeitung, je einem Präsenztag an der Hochschule und der Berufsschule, sowie der betrieblichen Ausbildung zusammen. Nach erfolgreichem Studium wird den Studierenden der Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre (BWL) verliehen, ihre Ausbildung schließen die dual Studierenden nach 2,5 Jahren zudem mit dem IHK-Abschluss ab. Das Studienmodell ist derzeit nur auf Ausbildungsberufe in der Hotellerie und Gastronomie im Kreis Bonn/Rhein-Sieg ausgerichtet, wird aber mittelfristig auf weitere Branchen und Regionen ausgeweitet. Für die Ausbildungsbetriebe richtete Kent Hahne von der Apeiron GmbH ein Grußwort an die neuen Studierenden, von denen der größte Teil zeitgleich eine Ausbildung in der System- Gastronomie absolviert.

Nach den Grußworten und dem gemeinsamen Mittagessen, lernten die neuen Studierenden zunächst den Campus und die Bibliothek kennen und erhielten eine Einführung in die Campus-und Studienregularien. Das Fazit von Studienanfänger Tim Sodoge, 22 Jahre und Auszubildender im Wirtshaus Hennef: "Das war ein super Auftakt heute- man hat gemerkt, dass allen dieses Modell wirklich am Herzen liegt. Ich denke, dass wir hart arbeiten werden müssen, aber ich bin überzeugt davon, dass es sich lohnt und ich freue mich darauf!".

BUZ: Pioniere des Dualen Studiums mit IHK-Ausbildung

Über die Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn (IUBH)Die Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn (IUBH), die 1998 gegründet wurde, versammelt unter ihrem Dach drei voneinander unabhängige Hochschulbereiche: das Campusstudium mit internationaler Managementausrichtung an der IUBH School of Business and Management, das IUBH Duale Studium und das IUBH Fernstudium. Das Campusstudium in Bad Honnef und Bad Reichenhall umfasst englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge mit Fokus auf die internationale Service-Industrie. Durch die Fusion mit der Adam-Ries-Fachhochschule unter dem Dach der IUBH können Studierende seit September 2013 auch ein duales Studium an den Standorten Bad Reichenhall, Düsseldorf, Erfurt und München absolvieren. Die betriebswirtschaftlichen Fernstudiengänge der IUBH sind auf größtmögliche Flexibilität ausgelegt. Im CHE Hochschulranking 2014 schnitt die IUBH als beste private Fachhochschule Deutschlands im Fach Betriebswirtschaft ab. Die Akkreditierungsagentur FIBAA verlieh der IUBH, als erster Hochschule Deutschlands, für fünf ihrer Studiengänge das Premiumsiegel. Träger der IUBH ist die Career Partner GmbH.

Weitere Informationen:

www.iubh.de, www.iubh-dualesstudium.de, www.iubh-fernstudium.de und www.careerpartner.eu

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:

Susanne Eichholz-Legrand
Manager Events & Networking

IUBH School of Business and Management
Muelheimer Strasse 38
53604 Bad Honnef
GERMANY
Fon: +49 (2224) 9605-134
Fax: +49 (2224) 9605-115
s.eichholz-legrand(at)iubh.de
www.iubh.de


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn

Tel  +49 (0)2 28/22 84-0
Fax    +49 (0)2 28/22 84-170
E-Mail