IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Startseite / Innovation und Umwelt / Innovation / Horizont 2020

EU-Forschungs- und Innovationsrahmenprogramm "Horizont 2020"

"Horizont 2020" ist das Forschungs- und Innovationsrahmenprogramm der Europäischen Union. Die Laufzeit geht von 2014 bis 2020. Mit einem Budget von 77 Mrd. Euro wird erstmalig der gesamte Innovationszyklus von der Grundlagenforschung bis hin zur Markteinführung neuartiger Produkte, Dienstleistungen und Verfahren gefördert. 

Es gibt drei Schwerpunkte:

  1. "Exzellente Wissenschaft"
  2. "Industrielle Führerschaft der Industrie" mit sechs gesetzten Schlüsseltechnologiefeldern (IKT, Nano-technologie, Biotechnologie, Fortgeschrittene Werkstoffe, Fortgeschrittene Fertigung und Verarbeitung sowie Weltraumforschung) und
  3. "Gesellschaftliche Herausforderungen".

Insbesondere die beiden letztgenannten Bereiche haben die Förderung umsetzungsorientierter Forschungs- und Innovationsprojekte von Unternehmen im Fokus.

Zielgruppe sind forschungs- und entwicklungsaktive, innovative Unternehmen aller Größenklassen mit Wachstums- und Internationalisierungsbestrebungen, die Partner in europäischen Konsortien sind oder dies beabsichtigen zu werden. Für die Teilnahme kleiner oder mittelständischer Unternehmen (KMUs) wurde darüber hinaus das sog. "KMU-Instrument" geschaffen. Hier sind ausschließlich KMUs antragsberechtigt. Die Antragstellung von einzelnen Unternehmen ohne die Beteiligung internationaler Partner ist möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie im neben stehenden Merkblatt oder auf der Informationsplattforum zu Horizon 2020.

Ansprechpartner


Tel.: 0228 2284-164

Tel.: 0228 2284-138

Webcode: 2637