IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Startseite / Standortpolitik / Verkehrspolitik / Verkehrspolitische Positionen

Verkehrspolitische Positionen der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Die Region Bonn/Rhein-Sieg ist Teil einer global vernetzten Volkswirtschaft. Von hier aus werden Produkte und Teile weltweit transportiert. Umgekehrt werden Unternehmen und Verbraucher mit Waren und Dienstleistungen versorgt. Es liegt auf der Hand, dass die Verkehrsinfrastruktur der Region eine unabdingbare Voraussetzung dafür ist, dass die hiesigen Unternehmen ihre Wertschöpfungsketten aufrecht erhalten können. Bonn/Rhein-Sieg steht hier in einem internationalen Standortwettbewerb. Nur wenn sie gut erreichbar sind – für ihre Lieferanten, Kunden und Arbeitnehmer – können die ansässigen Unternehmen mithalten. Brückensanierungen, Autobahnerneuerungen, Überlastungen und Staus zeigen bereits, dass es mit der Verkehrsinfrastruktur im IHKBezirk Bonn/Rhein-Sieg nicht zum Besten bestellt ist.

 

Deshalb müssen wir die Infrastruktur der einzelnen Verkehrsträger weiterhin erneuern, aber auch zukunftsfähig ausbauen und erweitern. Mit den vorliegenden Verkehrspolitischen Positionen zeigt die Industrie- und Handelskammer die wichtigsten regionalen Verkehrsprojekte auf. Werden sie umgesetzt, ist die Region für den künftigen globalen Wettbewerb gut aufgestellt.

 

Die durch die Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg beschlossenen Verkehrspolitischen Positionen finden Sie hier hier oder im Download-Bereich dieser Seite unter dem Dokument "Unternehmensstandort Bonn/Rhein-Sieg".

 

Möchten Sie ein Print-Exemplar erhalten, so wenden Sie sich bitte an die rechtsstehenden Ansprechpartner. Es wird Ihnen kostenfrei zugestellt.

Ansprechpartner


Geschäftsführer Handel, Verkehr, Tourismus und Kultur
Tel.: 0228 2284-142

Tel.: 0228 2284-145

Webcode: 2860