Corona Aktuell - mehr auf   Facebook und   Twitter

BMF-Schreiben zu steuerlichen Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene

Aufstockung Kurzarbeitergeld und weitere Hilfen

Mit Schreiben vom 25. Mai 2020 hat das BMF weitere steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene veröffentlicht. Es geht dabei unter anderem um Regelungen zur Aufstockung von Kurzarbeitergeld.
Quelle: DIHK, Berlin

Soforthilfe noch bis zum 31. Mai beantragen

Lebenshaltungskosten können geltend gemacht werden

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg weist Unternehmer und Solo-Selbstständige darauf hin, dass Anträge auf Soforthilfe noch bis zum 31. Mai 2020 gestellt werden können.

IT-Sicherheit: Virtuelle Bedrohungen ganz real

Die Mai-/Juniausgabe von DIE WIRTSCHAFT ist online

Mitte März warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, dass die Corona-Pandemie Auswirkungen auf die IT-Sicherheit haben könnte. Kurz darauf wurden mit gefälschten Antragsformularen für Corona-Soforthilfen Daten abgefischt. Warum Cybersicherheit aktueller ist denn je, erfahren Sie in der neuen Doppelausgabe von DIE WIRTSCHAFT.

Änderungen der befristeten Erleichterungen bei der Offenlegung der Jahresabschlüsse

Veröffentlichung des Bundesamts für Justiz vom 18.05.2020

Das Bundesamt für Justiz hat in einer Veröffentlichung vom 18.05.2020 weitere befristete Erleichterungen bezüglich der Offenlegung der Jahresabschlüsse bekannt gemacht.

Mit klugen Zukunftsinvestitionen aus der Corona-Krise

DIHK legt 3-Stufen-Plan vor

Mit einem 3-Stufen-Plan aus guten Überbrückungshilfen, mehr Zukunftsinvestitionen und einem gestärkten EU-Binnenmarkt kann die deutsche Wirtschaft nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) gut aus der Corona-Krise kommen. Das ist die zentrale Botschaft einer aktuellen Stellungnahme mit dem Titel „Neustart für die Wirtschaft in Deutschland und Europa“. 

Coronakrise - Stundung der Beiträge zur Sozialversicherung verlängert

Mitteilung der GKV vom 19.05.2020

Die Spitzenverbände der Sozialversicherung haben im März eine Stundung der Beiträge bis Mai ermöglicht. Diese Stundungsmöglichkeit wird nunmehr um einen Monat verlängert. Einzelheiten zur Stundung ergeben sich aus dem Schreiben der GKV vom 19.05.2020.

IHK ecoFinder

Ein kleines Intro in das größte Umweltportal der deutschen Wirtschaft

Das "grüne Branchenbuch” der IHK bietet einen bundesweiten Überblick über Dienstleister, Berater, Hersteller und Händler in der Umwelt- und Energiebranche und ist eine Weiterentwicklung der vor etwa 30 Jahren entwickelten Datenbank IHK-UMFIS. Mehr...

Merkblatt und Grafik zu Hilfen in der Coronakrise

Ständige Aktualisierung

Mit einem Merkblatt und einer dazugehörigen Grafik fasst die IHK Hilfen für Unternehmen in der Coronakrise zusammen. Es wird laufend aktualisiert etwa durch die neuen Soforthilfen von Bund und Land.

Schwerste Wirtschaftskrise seit dem 2. Weltkrieg

Coronakrise lässt die Konjunktur abstürzen

Der IHK-Klimaindikaktor fällt mit 67 Punkten auf den tiefsten jemals gemessenen Wert. Jedes zweite Unternehmen bezeichnet die aktuelle Geschäftslage als schlecht. 84 Prozent der befragten Unternehmen spüren negative Auswirkung auf ihre Geschäfte. Besonders stark betroffen sind das Gastgewerbe und die Verkehrsbranche.

Landesregierung weitet Investitionen in die NRW-Soforthilfe und das MKW-Soforthilfeprogramm aus

Indirekter Zuschuss für Solo-Selbstständige

Damit die NRW-Soforthilfe 2020 allen Kleinunternehmen in der Corona-Krise die erhoffte Unterstützung bringt, hat die Landesregierung eine Vertrauensschutzlösung entwickelt. Denn nach dem Willen der Bundesregierung darf die Soforthilfe nur für laufende betriebliche Sach- und Finanzaufwendungen verwendet werden und nicht für den Lebensunterhalt. Damit Solo-Selbstständigen, die im März und April keinen Antrag auf Grundsicherung gestellt haben, daraus kein Nachteil entsteht, gewährt die Landesregierung ihnen für diese Monate einen indirekten Zuschuss von insgesamt 2.000 Euro.

Servicecenter öffnet ab dem 4. Mai

IHK setzt auf digitale Dienstleistungen

"Wir werden mit den Prüfungen wieder starten, bitten unsere Kunden aber - wenn möglich - ihre Anliegen per Telefon oder E-Mail zu erledigen; wir wollen in Zukunft unsere digitalen Angebote und Dienstleistungen weiter ausbauen", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille.