Nachbericht GmbH-Geschäftsführer-Tag

Licht im Steuerdschungel

25.07.2011

Im Kameha Grand Hotel Bonn fand Anfang Juli der GmbH-Geschäftsführer-Tag 2011 statt, zu dem auh die IHK Bonn/Rhein-Sieg ls Mitveranstalter eingeladen hatte. Steuertipps, Vergütungs- und Haftungsfragen aber auch Impulse für den Vertrieb standen auf dem Programm der Tagung. gmbhchef-Chefredakteur Dr. Hagen Prühs und Veronika Prühs begrüßten die mehr als 300 GmbH-Geschäftsführer aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Danach gab Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch einem kurzen Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung der Region: „Bonn hat als einzige Region in NRW die vergangene Wirtschaftskrise mit einem Plus hinter sich gebracht.“

Der bunte Mix aus eher trockenen Themen wie steuerliche Gestaltungen mit der GmbH und Ideen für den Vertrieb von morgen zeichnete den GmbH-Geschäftsführer-Tage aus. Die Themenauswahl deckte nahezu alle wichtigen Fragen rund um die Führung einer GmbH ab. Dazu kamen neben Juristen und Steuerberatern auch Vertriebsprofis und Unternehmensberater zu Wort.

Interessante Impulsvorträge rund um die Führung einer erfolgreichen GmbH:

  • Steuerfallen bei Gehalt und Tantieme
  • Risiko Zahlungsausfall
  • Vertrieb geht heute anders
  • Steuergestaltungen mit der GmbH
  • Verdeckte Gewinnausschüttungen in der GmbH-Praxis
  • Ehrenamtliches Engagement für die IHK
  • Sozialversicherung: Pflicht oder nicht?
  • Zehn Gebote zur Haftungsvermeidung
  • Wenn der Steuerfahnder klingelt

Das Vortragsprogramm wurde durch eine Fachmesse ergänzt. Hier stellten 36 Aussteller den Teilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen vor. An den Ständen fanden sich auch die meisten Referenten der Vorträge und konnten so von den Besuchern direkt auf Fragen angesprochen werden, was in den Pausen und während des abschließenden Get-togethers ausgiebig genutzt wurde.