IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
11.02.2011

Forschungsförderung für erneuerbare Energien

2011 stockt das Bundesumweltministerium seinen Etat dafür auf

Das Bundesumweltministerium wird in diesem Jahr seinen Etat für die Forschungsförderung für erneuerbare Energien aufstocken. Ziel ist, deutsche Unternehmen und Forschungsinstitutionen für den Wettbewerb in einem internationalen Zukunftsmarkt noch besser zu wappnen. Insgesamt stehen für das Jahr 2011 128 Millionen Euro bereit.

Durch 184 neue Projekte sollen insbesondere die Windenergieforschung, vor allem auf See, und die Verbesserung des Wirkungsgrades in der Photovoltaik gefördert werden. Im April 2011 will die Bundesregierung das 6. Energieforschungsprogramm im Rahmen ihres Energiekonzepts verabschieden. Erneuerbare Energien werden dabei einen Schwerpunkt bilden.


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner