IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Startseite / Recht und Steuern / Recht / Versicherungsvermittler

Versicherungsvermittler

Aktueller Stand zur Umsetzung der Insurance Distribution Directive (IDD)

Bereits im letzten Jahr wurde das Gesetz zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtline verkündet, das die erforderlichen Anpassungen in der Gewerbeordnung sowie im Versicherungsvertrags- und im Versicherungsaufsichtsgesetz vornimmt. Das Gesetz, das größtenteils am 23.02.2018 in Kraft tritt, finden Sie  unter folgendem Link: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2017/0501-0600/533-17.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Eine wichtige Änderung, die die Versicherungsvertriebsrichtlinie mit sich bringt, ist unter anderem eine Weiterbildungsverpflichtung von 15 Stunden pro Jahr. Die inhaltlichen und formalen Anforderungen sollen zukünftig in der Versicherungsvermittlerverordnung geregelt werden, die im Oktober 2017 im Entwurf vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorgelegt wurde:
http://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/V/verordnung-umsetzung-versicherungsvertriebsrichtlinie-referentenentwurf.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Zu dem Entwurf hat bereits eine Verbändeanhörung stattgefunden. Er befindet sich derzeit in weiterer Abstimmung. Aufgrund der Beteiligung des Bundestages und des Bundesrates wird die Verordnung nicht bis zum 23.02.2018 in Kraft treten können.

Wir werden Sie an dieser Stelle über die konkrete Gestaltung und Umsetzung informieren, sobald ein Zeitplan und ein weiterer Entwurf der Versicherungsvermittlungsverordnung vorliegen.

Versicherungsvermittlung

Aufgrund der EU-Richtlinie über Versicherungsvermittlung (Richtlinie 2002/92/EG vom 09.12.2002), die in allen EU-Staaten die Einführung einer Erlaubnis- und Registrierungspflicht für Versicherungsvermittler vorschreibt, ist im Jahr 2007 das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts in Kraft getreten.

Die Erlaubnis nach § 34 d GewO wird in Deutschland von den IHKn erteilt, ebenso tragen die IHKn die Versicherungsvermittler in ein zentrales, bundesweites Register ein.

Je nach Tätigkeitsgebiet müssen weitere Erlaubnisse beispielsweise nach § 34c GewO für Immobilienmakler oder zukünftig nach § 34 f GewO für Finanzanlagenvermittler beantragt werden.

Bei der Vermittlung von bestimmten Finanzdienstleistungen, muss eine Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz beantragt werden.

Antragsformulare und Vordrucke
Hier finden Sie die Formulare für Ihren Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Versicherungsvermittler oder Versicherungsberater.

Sachkundeprüfung
Hier finden Sie einige kurze Hinweise zur Sachkundeprüfung für Versicherungsvermittler

http://www.vermittlerregister.info
Hier finden Sie den öffentlich einsehbaren Teil des Versicherungsvermittlerregisters