IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Startseite / Recht und Steuern / Steuern / Informationen zur Praxis

Informationen zur Praxis

Unter "Informationen zur Praxis" informieren wir Sie über Gesetzesvorhaben, neue gesetzliche Regelungen und Veranstaltungen der IHK Bonn Rhein-Sieg aus dem Bereich Steuern.

 

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2019
Mit Schreiben vom 28. November 2018 hat das BMF die Auslandspauschalen für Auswärtstätigkeiten außerhalb von Deutschland bekannt gegeben. Änderungen zum Vorjahr werden im Fettdruck hervorgehoben.
Quelle: DIHK, Berlin

Lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab Kalenderjahr 2019
Das BMF hat mit Schreiben vom 16.11.2018 die lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab Kalenderjahr 2019 bekannt gegeben. Die Sachbezugswerte ab Kalenderjahr 2019 betragen für ein Mittag- oder Abendessen 3,30 Euro und für ein Frühstück 1,77 Euro.
Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an die Arbeitnehmer abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Zuwendungen des Arbeitgebers als Arbeitsentgelt (Sozialversicherungsentgeltverordnung - SvEV) zu bewerten. Dies gilt nach § 8 Absatz 2 Satz 8 EStG auch für Mahlzeiten, die dem Arbeitnehmer während einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit oder im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung vom Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung von einem Dritten zur Verfügung gestellt werden, wenn der Preis der Mahlzeit 60 Euro nicht übersteigt.
Quelle: DIHK, Berlin

 

BMF-Schreiben zur Kassen-Nachschau veröffentlich.

 

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2018
Mit Schreiben vom 8. November 2017 hat das BMF die Auslandspauschalen für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Die Änderungen sind im Fettdruck hervorgehoben.
Quelle: DIHK, Berlin


Muster der Vordrucke im Umsatzsteuer-Voranmeldungs- und Vorauszahlungsverfahren 2018

Das Bundesfinanzministerium hat mit Schreiben vom 12.10.2017 die Muster der Vordrucke im Umsatzsteuer-Voranmeldungs- und Vorauszahlungsverfahren für das Kalenderjahr 2018 bekant gemacht.


Muster der Umsatzsteuererklärung 2018
Mit Schreiben vom 11.10.2017 hat das Bundesfinanzministerium die Muster der Umsatzsteuererklärung 2018  bekannt gemacht.

Ansprechpartner


Tel.: 0228 2284-134

Webcode: 93