Besser pendeln und mobil bleiben

#GemeinsamMobilBleiben JOBWÄRTS.einfach.besser.pendeln.

09.10.2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg begrüßt die heutige Auftaktveranstaltung von "JOBWÄRTS. einfach. besser. pendeln." Das Programm zum betrieblichen Mobilitätsmanagement der Bundesstadt Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises und des Zukunftsnetzes Mobilität NRW beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg wird heute im Post Tower präsentiert. Dazu stellt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille fest: "Wir brauchen einen Mix verschiedener Maßnahmen, um insbesondere das hohe Pendleraufkommen bewältigen zu können. Wir benötigen Alternativen zum motorisierten Individualverkehr, zugleich muss die Innenstadt aber auch mit dem eigenen Auto erreichbar bleiben."

Die IHK setzt selbst als Arbeitgeber zur Zeit ein eigenes Konzept zum betrieblichen Mobilitätsmanagement um. Durch eine Erhöhung der Parkplatzgebühren wurden die Jobtickets subventioniert, weitere Bausteine sind zwei Cambio-Fahrzeuge auf dem IHK-Parkplatz, die Möglichkeit eines Parkplatz-Sharings, nextbike- und Job-Rad-Angebote sowie eine Home-Office-Vereinbarung.