IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
05.10.2018

IHK-Azubi-Tag: neues Format - voller Erfolg

180 Auszubildende kommen zur Steyler Mission

Auszubildende des ersten Ausbildungsjahres 2018 wurden zum IHK-Azubi-Tag eingeladen.

In der Steyler Mission in Sankt Augustin hat der erste IHK-Azubi-Tag stattgefunden. Alle Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres 2018 wurden dazu eingeladen. 120 Zusagen lagen vor, am Tag selbst wurden dann 180 Auszubildende begrüßt, da sich einige zum spontanen Vorbeikommen entschieden hatten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Geschäftsführer der Abteilung Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Jürgen Hindenberg. Dario Thomas, Leiter des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, führte als Moderator durch das abwechslungsreiche Programm. Silke Roedenbeck von der Agentur com|union interviewte Silke Löffelholz, die Autorin des Azubi-Planers, der an alle Auszubildende mit dem Ausbildungsvertrag zugesendet wurde. Dieser Azubi-Planer beinhaltet nicht nur ein Kalendarium mit den Festtagen verschiedenster Religionen, sondern informiert über Rechte und Pflichten des Auszubildenden und gibt wertvolle Tipps und Ratschläge zum Verlauf der Ausbildung.

Danach folgte die Vorstellung der IHK-Ausbildungsberater: Wichtige Fakten zu Zwischen- und Abschlussprüfung, zur Führung des Ausbildungsnachweises, zu Inhalten der Ausbildungen. Auf Unterstützungsmöglichkeiten während der Ausbildung wurde hingewiesen. Das Programm VerA – Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen - wurde von Wolfgang Brunswig vom Senior Experten Service (SES) vorgestellt. Dr. Georg Schneider von der Konrad-Adenauer-Stiftung, die DAA sowie die Stiftung für Begabtenförderung rundeten das vielfältige Informationsprogramm in einer Vorstellungsrunde ab.

Die Fortbildung zum Gesundheitsscout wurde durch Marco Henn von der BARMER vorgestellt, da die Erhaltung der Gesundheit der Arbeitnehmer immer mehr in den Focus tritt. Alle Teilnehmer wurden aufgefordert, aktiv ihre Sinne an einer sogenannten T-Wall zu testen, die die Reaktions- und Merkfähigkeit der jungen Menschen spielerisch forderte. Anschließend konnten die Teilnehmer bei einem Get-together mit den Akteuren in ausführliche Beratungsgespräche treten. Dies wurde von den jungen Auszubildenden rege in Anspruch genommen. Zum Abschluss erhielt jeder Auszubildende eine Teilnahmebescheinigung.


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

Photo of Dario  Thomas

Tel.: 0228 2284-148
Fax.: 0228 2284-224
Photo of Ellen  Gebauer

Tel.: 0228 2284-178
Fax.: 0228 2284-224