IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
09.02.2011

IHK richtet Fachkräftekongress 2011 aus

Gemeinsam für Fachkräfte – bilden, beschäftigen, integrieren

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg richtet ihren ersten Fachkräftekongress aus. Er findet am Montag, 18. Juli 2011, im Kameha Grand Hotel, Bonn, statt. Fachkräfte sichern Fachkräftesicherung ist eines der unternehmerischen Top-Themen. Viele Unternehmen haben bereits heute Schwierigkeiten, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Die IHK-Organisation stellt das Jahr 2011 unter das Motto „Gemeinsam für Fachkräfte – bilden, beschäftigen, integrieren“. Vier Workshops Beim Fachkräftekongress der IHK Bonn/Rhein-Sieg am 18. Juli steht die Frage im Mittelpunkt: Welche Strategien sind notwendig, um alle Fachkräftepotenziale zu heben? Die Themenschwerpunkte sind: „Internationalität – Integration – alle Potenziale nutzen“, „Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung“, „Beschäftigungsmodelle und -initiativen“ sowie „Innovation und neue Technologien“. Ansprechpartner Ihre Ansprechpartner sind: 

  • für Unternehmerinnen und Unternehmer, die in den Einladungsverteiler aufgenommen werden möchten: Christel Engelhard
  • für inhaltliche Fragen: Jürgen Hindenberg

Beiträge einreichen

Ferner können Unternehmen sich mit eigenen Themen und Vorträgen einbringen. Die IHK ist auf der Suche nach praktischen Beispielen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg, aber auch nach strategischen Ansätzen, die geeignet sind, die Fachkräfteproblematik effektiv und nachhaltig zu handhaben. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihren Beitrag zu den Themenshops vorschlagen. Jeder Beitrag besteht aus einem circa 15minütigen Fachvortrag bzw. maximal fünf PowerPoint-Folien. Einreichungsfrist: ist der 29. März 2011.

Nähere Informationen gibt es auf der Seite Fachkräftekongress.


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

Photo of Jürgen  Hindenberg

Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung
Tel.: 0228 2284-146
Fax.: 0228 2284-224