IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
15.11.2018

Auswirkungen des Brexit auf die Wirtschaft in NRW

Die Brexit-Verhandlungen befinden sich aktuell in ihrer entscheidenden Phase. Seit vielen Monaten schon dominiert der anstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union die Schlagzeilen der Wirtschaftspresse. Vermehrt werden dabei auch Folgen des Brexit für Unternehmen und Standorte auf dem Kontinent diskutiert. Auch Nordrhein-Westfalen wird Auswirkungen des Brexit zu spüren bekommen, auf die das Land bestmöglich vorbereitet sein muss.

Vor diesem Hintergrund hat das NRW-Wirtschaftsministerium das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) mit der Unternehmensbefragung „Der Brexit – Risiko oder Chance für die Wirtschaft in NRW“ beauftragt. Dabei sollen nicht nur die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen des Brexit auf die NRW-Wirtschaft abgeschätzt werden. Jeder einzelne Teilnehmer erhält zudem unmittelbar im Anschluss an die Umfrage ein erstes Feedback, ob und wie stark sein Unternehmen – ggf. auch indirekt – vom Brexit betroffen sein könnte.Nach Abschluss der statistischen Auswertungen erhalten zudem alle Teilnehmer einen detaillierten Ergebnisbericht, der Ihnen nochmals wertvolle Hinweise auf potentielle Stolpersteine des Brexit gibt.

Sie erreichen die Umfrage unter der Domain www.brexit-nrw.de.


Bitte planen Sie etwa 10 bis 15 Minuten für die Beantwortung der Fragen ein. Das IW Köln hat durch eine intelligente Steuerung des Fragebogens sichergestellt, dass Ihnen nur solche Fragen vorgelegt werden, die auch tatsächlich relevant für Sie sind. Alle Angaben werden selbstverständlich anonym ausgewertet. Sollten Sie Rückfragen zu der Umfrage haben, so steht Ihnen Herr Dr. Thomas Schleiermacher vom IW Köln (t.schleiermacher@iwkoeln.de) gerne zur Verfügung.


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner