IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
09.02.2011

Aufschwung in der Region setzt sich fort

IHK stellt Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn 2011 vor

Die wirtschaftliche Lage in der Region hat zu Jahresbeginn 2011 ihren bisherigen Spitzenwert seit Erhebung der IHK-Konjunkturumfrage erreicht. Er liegt jetzt bei 123,8 Punkten.

Krise ist überwunden

Zur Vorumfrage im Herbst 2010 ist der Konjunkturklimaindikator um 7,5 Punkte gestiegen. Seit dem Konjunkturtief im Sommer 2009 hat der Klimaindikator um mehr als 50 Punkte zugelegt. Zum fünften Mal in Folge beurteilen die Unternehmen die Wirtschaftslage besser als in der jeweiligen Vorumfrage. Ausschlaggebend ist der anhaltende Erholungsprozess der Weltwirtschaft nach der Krise, aber auch die guten Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sowie eine zunehmende Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen der Unternehmen.

Sehr viel Optimismus

Die Einschätzung der derzeitigen Geschäftslage hat sich in fast allen Branchen erneut stark verbessert, der Saldo konnte von 19 Punkte im Herbst 2010 auf jetzt 26 Punkte zulegen. Auch die Zukunftsperspektiven fallen erneut optimistischer aus als in der Vorumfrage, wenngleich mit vermindertem Tempo. 35 Prozent der befragten Unternehmen erwarten gute Geschäfte, nur 13 Prozent befürchten eine schlechte Wirtschaftsentwicklung. Die positive Entwicklung der Konjunktur zeigt, dass der Aufschwung auf breiter Basis weitergeht.

Mehr Investitionen und Arbeitsplätze

Das hohe Investitionsvolumen wirkt sich auch weiterhin positiv auf die Konjunktur aus. 28,7 Prozent der befragten Unternehmen werden mehr investieren, 13,5 Prozent halten sich mit ihren Ausgaben zurück. 46,8 Prozent der Unternehmen berichten von steigenden Exportvolumen. Nur 6,4 Prozent beklagen rückläufige Exportgeschäfte. Es werden wieder mehr Unternehmen Mitarbeiter einstellen als Personal abbauen. Es stocken 18,4 Prozent der Betriebe ihre Belegschaft auf, 9,2 Prozent bauen Stellen ab. Die Langfassung finden Sie auf der Seite
Konjunkturumfrage der IHK Bonn/Rhein-Sieg zu Jahresbeginn 2011


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

Photo of Michael  Schmaus

Tel.: 0228 2284-140
Fax.: 0228 2284-124