IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
24.09.2018

Gemeinnützige Organisationen und engagierte Unternehmen kooperieren wieder

#GuteGeschäfte #GemeinsamGutesTun 8. Marktplatz Gute Geschäfte

52 Kooperationsvereinbarungen haben 25 engagierte Unternehmen und über 25 gemeinnützige Organisationen beim 8. Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg geschlossen. Unter der Schirmherrschaft von Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan fand der Marktplatz wieder im Alten Rathaus statt. Eine Stunde hatten Organisationen und Unternehmen Zeit, gemeinsame Projekte mit Leistung und Gegenleistung zu vereinbaren - ohne dass Geld fließt. Vorbereitet, organisiert und ausgerichtet wurde der Marktplatz wieder von einem Team von Ehrenamtlichen unter der Leitung von Gisela Hein (gh Marketing, Swisttal), Marion Frohn (Lebenshilfe Bonn) und Tanja Heine (Freiwilligenagentur der Bundesstadt Bonn).

Bonns Bürgermeister Reinhard Limbach betonte die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen IHK und Stadt nicht nur beim Marktplatz, sondern generell beim gesellschaftlichen und bürgerschaftlichen Engagement in Bonn und der Region. Im Rahmen des Marktplatzes zeichnete das CSR-Kompetenzzentrum Rheinland mit Wolfgang Pütz einen weiteren CSR-Botschafter für sein gesellschaftliches Unternehmensengagement und seine Vorbildfunktion aus. Pütz engagiert sich u. a. als Vorstandsvorsitzender des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e. V., als Geschäftsführer der GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH und als Vorsitzender des Netzwerks bonn-rhein-sieg-fairbindet für Menschen mit Beeinträchtigungen und Benachteiligungen. "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Seit über 20 Jahren nehme ich die Geschäftsführung von Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen wahr. Mir ist es seit jeher sehr wichtig soziale Verantwortung zu übernehmen und ganz aktuell mit unserem Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet einen inklusiven Arbeits- und Ausbildungsmarkt in der Region zu schaffen. Dafür setze ich mich ein", sagte Wolfgang Pütz.

Weitere CSR-Botschafter/innen sind Marion Frohn (Lebenshilfe Bonn), Manuela Gilgen (Gilgen´s Bäckerei und Konditorei aus Hennef), Maike Hagedorn (Knauber, Bonn), Caroline Kogel (Lancom Systems aus Würselen), Tamae Meixner (meixner&friends agentur für pr und events aus Bonn), Severine Profitlich (Profitlich & Co. Immobilien KG aus Bonn), Anja Grützenbach-Kappes und Christoph Kappes (Christoph Kappes - Die Erlebnisgastronomie GmbH aus Lohmar), Mareike Ropers und Professor Dr. Winfried Polte (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg), Andreas Klotz (Tipp4 GmbH aus Meckenheim), Sandor Krönert und Timo Müller (beide Tanzhaus Bonn GmbH), Stephan Multhaupt (deep white aus Bonn), Holger Schwan (Projektservice Schwan GmbH aus Meckenheim), Wilfried Thünker (Der Thünker - Business Center in Bonn) und Werner Vendel (Getränke-Service Werner Vendel aus Bonn).

Das CSR-Kompetenzzentrum wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

Photo of Michael  Pieck

Tel.: 0228 2284-130
Fax.: 0228 2284-124