#GemeinsamFürFachkräfte Ausbildungsbotschafter für Australien?

Australische Delegation zu Besuch bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg

27.08.2019

Eine Delegation aus 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern rund um den südaustralischen Minister für Innovation und berufliche Qualifizierung,David Pisoni, hat sich am 26. August. über das Duale Ausbildungssystem informiert. Nach einem kurzen Vortrag von IHK-Geschäftsführer Jürgen Hindenberg haben sich die Delegierten unter anderem auch über die Herausforderungen in Zeiten des Fachkräftemangels und des digitalen Wandels ausgetauscht.

Die 16-köpfige Gruppe beschäftigten darüber hinaus auch Fragen zu Themen wie rechtliche Grundlagen der Ausbildung; Finanzierung und Kostenverteilung; Überwachung der Betriebe und der Ausbildung. Wie gestaltet sich die Vergütung und wer überwacht die Einhaltung der vertraglich festgelegten Summe sowie Fragen rund um das bundeseinheitlich Prüfungswesen.

Da sich auch in Australien der Trend unter den Jugendlichen zu vermehrt akademischen Laufbahnen entwickelt, war das Interesse an Programmen zur Attraktivitätssteigerung der Dualen Ausbildung besonders groß. Das Projekt "Ausbildungsbotschafter" fand sehr großen Anklang und hierzu wird die Kammer mit den Australiern auch weiter in Kontakt bleiben.