"Heiter geht´s weiter" mit den Malentes

#GemeinsamGutesTun Charity-Gala der Stiftung Gemeindepsychiatrie

08.10.2019

Das CSR-Kompetenzzentrum Rheinland der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist Partner der Charity-Gala der Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn/Rhein-Sieg und Malentes Theater Palast. Sie findet unter dem Motto "Heiter geht"s weiter" am Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, in Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, 53175 Bonn, statt. Das CSR-Kompetenzzentrum und die Stiftung Gemeindepsychiatrie sind Netzwerkpartner bei bonn-rhein-sieg-fairbindet und unterstützen sich bei ihren gemeinsamen Aktivitäten.

In Deutschland erkrankt inzwischen jeder dritte Mensch im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Rund 18 Millionen Menschen und deren Angehörige sind von einer psychischen Erkrankung betroffen, die häufig vergleichsweise lange andauert und die Lebensqualität stark beeinträchtigt. Auf Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis transferiert bedeutet dies, dass rund 300.000 Menschen und deren Angehörige im Laufe eines Jahres von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Bis 2020 ist Depression nach Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die zweithäufigste psychische Erkrankung weltweit.

Die große Anzahl der Betroffenen zeigt, dass nahezu jeder Mensch von psychischen Erkrankungen im Laufe seines Lebens betroffen sein kann. Insofern ist es sehr wichtig, Stigmatisierungen entgegen zu wirken und für ausreichende medizinische, therapeutische und sozialpsychiatrische Angebote zu sorgen. Kunst, Kultur und soziale Verantwortung stehen im Fokus der Kooperation zwischen Malentes Theater Palast und des Unternehmensverbundes Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn-Rhein-Sieg.

Familie Malente wird den Abend moderieren und künstlerisch gestalten. Der bekannte Psychiater, Bestseller-Autor und Comedian Manfred Lütz wird das Programm der Veranstaltung abrunden. Grußworte kommen von IHK-Präsident Stefan Hagen und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises.

Karten zum Preis von 9,90 Euro gibt es ab sofort an der Theaterkasse und online unter www.theaterpalast.de.