Trotz Corona: Neue Absatzchancen in Österreich

#GemeinsamUnternehmen Kostenfreier Online-Workshop am 18. Mai

05.05.2020

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet in Kooperation mit der AHK Österreich einen kostenfreien Online-Workshop "Trotz Corona: Neue Absatzchancen in Österreich" aus. Er findet am Montag, 18. Mai, 9.30 bis 12.30 Uhr, statt und informiert über die aktuellen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen in Österreich.

Österreich steht bei Unternehmen der Region Bonn/Rhein-Sieg im Ranking der Exportländer an erster Stelle und öffnet nun auch als eines der ersten Länder nach dem Corona-Shutdown wieder seine Wirtschaft. "Sowohl in der aktuellen Krise als auch in wirtschaftlich guten Zeiten ist es sinnvoll, neue Geschäftskontakte im Ausland aufzubauen, um sich gegenüber Nachfrageschwankungen langfristig abzusichern", sagt Armin Heider, Bereichsleiter International der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Österreich ist aufgrund der Nähe zu Deutschland sowie einer ähnlichen Wirtschaftsstruktur ein überaus interessanter Beschaffungs- und kaufkräftiger Absatzmarkt für vielfältige Produkte und Dienstleistungen.

Ergänzend wird auf die nicht zu unterschätzenden Mentalitätsunterschiede zwischen Österreichern und Deutschen eingegangen. Zudem werden konkrete Maßnahmen vorgestellt, mit welchen die Exporte und die Suche nach Geschäfts- bzw. Vertriebspartnern in Österreich unterstützt werden. In dem Online-Workshop können weiterhin individuelle Fragen der Teilnehmer behandelt werden. Anmeldungen zum kostenfreien Online-Workshop können bis zum 13. Mai unter www.ihk-bonn.de, Webcode @6492341 erfolgen.