Wirtschaftsfachwirt (IHK): Aufstiegsfortbildung für ambitionierte Kaufleute

#GemeinsamUnternehmen Kostenfreie Informationsveranstaltung am 16. September

03.09.2019

Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet am Montag, 16. September, eine Informationsveranstaltung zum IHK-Lehrgang Wirtschaftsfachwirt/-in aus. Sie findet um 17.30 Uhr im Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Kautexstraße 53, 53229 Bonn, statt. Der nächste berufsbegleitende Lehrgang startet am Samstag, 16. November 2019. Nähere Informationen gibt es unter www.ihk-wb.de, Webcode 964280 oder bei Marion Klinkhammer, Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228/97574-27, E-Mail klinkhammer(at)wbz.bonn.ihk.de

"Der Wirtschaftsfachwirt hat sich in den vergangenen Jahren als wahre Erfolgsgeschichte erwiesen", so Otto Brandenburg, Geschäftsführer des Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg. "Er oder sie sind Generalisten, die sich durch umfassende Kenntnisse im kaufmännischen Bereich auszeichnen", erläutert Brandenburg die Gründe für die große Resonanz: "Der Abschluss ist für diejenigen besonders interessant, die eine solide Qualifikation anstreben, sich aber nicht zu sehr spezialisieren wollen." Fachwirte seien als branchenorientierte mittlere Führungskräfte wichtige Leistungsträger in den Unternehmen. Brandenburg: "Umgekehrt machen gute Karrierechancen den Abschluss Fachwirt für aufstiegswillige Fachkräfte attraktiv. Früher passte für viele Fortbildungswillige keiner der etablierten Abschlüsse. Diese Lücke ist durch den Wirtschaftsfachwirt - auch als Vorstufe zum bereits etablierten Betriebswirt IHK - geschlossen worden."