DLGI - Dienstleistungsgesellschaft für Informatik

Einladung zum Fachdialog - Standards für die digitale Arbeitswelt

Im Rahmen der Einführung des ICDL in Deutschland lädt die Bonner Dienstleistungsgesellschaft am 10. Oktober, 10 - 12.30 Uhr, zu einen "Fachdialog - Standards für die digitale Arbeitswelt" ein. Unternehmer und Ausbilder können auf der kostenfreien Veranstaltung zentrale Fragen und kritische Herausforderungen für die Beschäftigten im Zusammenhang mit der Computernutzung im digitalen Zeitalter diskutieren.

Der Europäische Computer-Führerschein (European Computer Driving Licence, kurz ECDL) hat sich in den letzten 20 Jahren als EU-weit anerkannter Standard etabliert, mit dessen Hilfe professionelles Wissen im Umgang mit Computeranwendungen herstellerunabhängig nachgewiesen sowie zertifiziert wird.

Das europäische Zertifizierungssystem des ECDL ging als "International Driving Licence", kurz ICDL, über die Grenzen Europas hinaus und wird inzwischen in über 100 Ländern weltweit erfolgreich eingesetzt. Nun wird der ICDL auch in Deutschland eingeführt. Mit der Umstellung von ECDL zu ICDL gehen die Europäischen Computergesellschaften und die ECDL Foundation in Dublin den entscheidenden Schritt zur Schaffung des internationalen Standards.

Unternehmer und Ausbilder sind zu einem "Fachdialog - Standards für die digitale Arbeitswelt" im Rahmen des Launch des ICDL eingeladen. Bei der Auftaktveranstaltung in Bonn werden zentrale Fragen und kritische Herausforderungen an die Beschäftigten im Zusammenhang mit der Nutzung von Computern im digitalen Zeitalter fokussiert zur Diskussion gestellt.

10. Oktober 2019, 10.00 - 12.30 Uhr, Bonn

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl wird um frühzeitige Anmeldung gebeten unter u.g. Link

Zurück