7x7 Unternehmensgruppe

April- und Maisonne brachten Energiewonne: Solarparks erreichen Rekordwerte

22.06.2020

Solarpark der 7x7energie GmbH in Dietzhölztal: der erste der acht Solarparks wurde 2012 errichtet. Foto: 7x7energie GmbH.

Für die Betreiber von Solaranlagen in Deutschland waren der Mai und April echte Wonnemonate. In der Woche vor Ostern erreichte der Solarstrom mit einem Anteil von 23% der deutschen Stromerzeugung gar eine neue Rekordmarke. So lagen auch die von der Bonner 7x7energie GmbH errichteten Solarparks in den ersten fünf Monaten dieses Jahres im Schnitt 25,08% über der Prognose.

Die acht Freiflächenanlagen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz produzierten im Zeitraum Januar bis Mai 2020 zusammen 7.036.074 Kilowattstunden grünen Strom. Damit könnten etwa jährlich 1.760 Haushalte versorgt werden. Durch die Einsparung von rund 4.100 Tonnen CO2 leisteten die Anlagen überdies einen Beitrag zum Klimaschutz.

Zurück