Volksbank Köln Bonn eG

Engagementprojekte und Unterricht verbinden–Volksbank bietet Schulen Unterstützung an

19.02.2020

sozialgenial-Regionalmanager Michael Rheindorf wird die Partner vernetzen.

Die Volksbank Köln Bonn eG und die Berliner Stiftung Aktive Bürgerschaft bauen ab sofort das NRW-weite Service-Learning-Programm "sozialgenial - Schüler engagieren sich" in der Region Köln/Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam weiter aus.

"Was kannst Du gut, was anderen nützt?" Ausgehend von dieser Frage setzen sich Schülerinnen und Schüler aus der Schule heraus für die Gemeinschaft ein und verknüpfen ihre Engagementprojekte mit Unterrichtsinhalten. Der Doppeleffekt: Junge Menschen engagieren sich frühzeitig für die Gesellschaft und lernen mehr und motivierter im Unterricht.

Bei der Auftaktveranstaltung am 11. Februar 2020 im Bonner Volksbank-Haus haben die Volksbank und die Stiftung Aktive Bürgerschaft ihre Kooperation und die Angebote für die Schulen vorgestellt.

Vertreter von neun Schulen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis sowie von zwölf außerschulischen Partnern erhielten dabei praktische Informationen aus erster Hand. Maren Bohlen, die als Lehrerin am Helmholtz-Gymnasium in Bonn-Duisdorf unterrichtet, erläuterte wie die Gymnasiasten soziale Projekte und Partnerschaften gestalten.

Neben den landesweiten Leistungen für sozialgenial-Mitgliedschulen, wie der sozialgenial-Materialbox zur eigenständigen Umsetzung von Projekten, den anerkannten Lehrerfortbildungen und der Nutzung der Austausch- und Vernetzungsplattform www.campussozialgenial.de, wird es für die Schulen in der Region Köln/Bonn/Rhein-Sieg eine besondere Unterstützung geben. Den Schulen wird mit Michael Rheindorf sozialgenial-Regionalmanager als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung stehen

Zurück