AGENTUR ohne NAMEN GmbH

Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020

09.06.2020

Logo womenandwork

Frauen gehören zu den Verliererinnen der Krise. So und vergleichbar lauteten derzeit viele Aussagen zur aktuellen Situation von Frauen in der Corona-Krise. Doch: „Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen“, sagt Agenturinhaberin Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere. „Der Arbeitsmarkt steht insgesamt unter Spannung. Gerade jetzt können Frauen punkten!“ Im Rahmen des ersten women&work-Onlinekongresses geben 12 ExpertInnen Tipps, wie das gelingen kann. Unter anderem äußern sich der IZA-Chef Prof. Dr. Hilmar Schneider und Prof. Dr. Veronika Grimm, Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen zur volkswirtschaftlichen Situation und deren Auswirkung auf den Arbeitsmarkt. Die Teilnahme am 13. Juni ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter u.g. Link:

Zurück