managerSeminare Verlags GmbH

'Zeitenwandel - Arbeiten im Aufbruch': Petersberger Trainertage 2020

17.03.2020

Unter dem Motto 'Zeitenwandel - Arbeiten im Aufbruch' nehmen die #PTT2020 die neue Arbeitswelt in den Blick. Wissenschaftler und Praktiker beleuchten Themen wie New Work, Selbstorganisation sowie nachhaltiges Wirtschaften, und stellen neue Konzepte, Methoden und Tools für die Personalentwicklung vor.

Am 24. und 25. April 2020 treffen sich HR-Professionals, Trainer, Beraterinnen, Coachs, Personal- und Organisationsentwickler im Steigenberger Grandhotel Petersberg bei Bonn, um gemeinsam zu lernen, zu reflektieren und zu netzwerken. Das Gipfeltreffen der Weiterbildung, organisiert vom Verlag managerSeminare, legt den Fokus in diesem Jahr auf den Umbruch der Arbeitswelt: Welche neuen Anforderungen an Personal- und Organisationsentwicklung, an Training und Coaching stellen sich dadurch?

Theoretisches Rüstzeug für den Zeitwandel liefert der Psychologe Carsten Schermuly, der in seiner Keynote erklärt, warum New Work gelingt oder scheitert - und was das mit psychologischem Empowerment zu tun hat. Wie sich unsere Wirtschaft verändern muss, damit sie "enkelfähig" wird, zeigt Stephan Grabmeier. Der Managementberater geht dabei auf Themen wie nachhaltige Transformation, gemeinsamer Purpose und Corporate Social Responsibility ein. Einen Blick auf das große Ganze und das Konstrukt 'Zeit' wirft Karlheinz Geißler: Was ist überhaupt Zeit, wie können wir unseren Umgang mit ihr verbessern und es schaffen, ihr weniger hinterherzulaufen? Der Wirtschaftspädagoge und Zeitforscher wird auf den #PTT2020 mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche geehrt - für seine Forschungen und Erkenntnisse rund um das Thema Zeit.

Tickets und weitere Informationen unter dem u.g. Link:

Zurück