Unternehmertreff: „Wehren Sie sich gegen negative Bewertungen!"

Bewertungssysteme im Netz und wie man mit negativen Bewertungen umgeht!

Kurzinfo

Nach dem großen Erfolg unserer Serie zu „Marken und Patenten“ wollen wir jetzt diskutieren, wie Sie sich gegen negative Bewertungen im Internet wehren können. Für die Frage der Zulässigkeit oder Unzulässigkeit einer Rezension ist entscheidend, ob ihr eine Meinung, eine Tatsache oder eine Vermischung hieraus zugrunde liegt. Ihr Mehrwert wird sein, selbst einschätzen zu können, womit Sie es zu tun haben und wie Sie gegen unzulässige Bewertungen vorgehen können. Erneut steht unser Experte Rechtsanwalt Bengt Langer, patentkoeln.de, für alle Fragen zur Verfügung. Nach bewährtem Muster veranstalten wir das Webinar in Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Es ist für AGEV- und IHK-Mitglieder kostenfrei.

Inhalt

Ein Auszug aus den Themen: 

  • Kann jeder jeden bewerten? Oder kann nur nach erfolgtem Einverständnis bewertet werden?
  • Wann ist eine negative Rezension (noch) zulässig, wann nicht mehr?
  • Was ist eine Beleidigung, was nicht?
  • Der Kunde droht mit negativer Rezension. Was kann ich tun?
  • Wettbewerber schreiben schlecht über mich. Welche Gegenmaßnahmen habe ich?
  • Wie kann ich mich gegen unkommentierte 1-Sterne-Bewertungen wehren?

Gerne können Sie während des Webinars eigene Fragen an unsere Experten stellen. Melden Sie sich jetzt kostenlos über das Anmeldeformular an, damit wir Ihnen rechtzeitig die Zugangsdaten zusenden können.

Wir freuen uns auf Sie.

Heiko Oberlies & Franz J. Grömping

Anmeldeschluss

22.06.2020

1592920800, 1592924400Unternehmertreff: „Wehren Sie sich gegen negative Bewertungen!"s. Beschreibung

Anmeldung zur Veranstaltung

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
Veranstaltungs-Anmeldung
* = Pflichtfeld
captcha