Unternehmerreise "NRW goes Innovation: Israel 2021 - Cyber Security"

Fachsymposien, Unternehmensbesuche, Kooperationsgespräche, Besuch der Cyber Week

Kurzinfo

Aktueller Hinweis: Die Unternehmerreise NRW goes Innovation: Israel – Cyber Security im Juni 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Eine Reise zur selben Thematik und mit ähnlichem Format wird anlässlich der Cybertech Global im Januar 2021 in Tel Aviv organisiert. Weitere Informationen zum konkreten Veranstaltungsdatum und zum Fachprogramm werden zeitnah veröffentlicht. Ihr Interesse an der Reise können Sie bereits jetzt durch ein Mail oder einen Anruf an die Ansprechpartner  Armin Heider oder Heiko Oberlies kundtun.

Inhalt

Programm Unternehmerreise Juni 2020

Cyber Security spielt in der Fortentwicklung der Digitalisierung eine wichtige Rolle, was in Israel schon vor Jahren erkannt wurde. Konsequent wird bei der sogenannten „Start-up-Nation Israel“ in Bildung und Entwicklung von Cyber-Security-Innovationen investiert. Bei diesem konzertierten Projekt ziehen der Staat, Bildungseinrichtungen, Armee und Firmen aus aller Welt mit viel Geld und Einsatzwillen an einem Strang, um später gemeinsam davon zu profitieren.

Mit der Unternehmensreise wird nordrhein-westfälischen Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich Cyber Security eine ganz hervorragende Möglichkeit geboten, das israelische Cyber-Security-Ökosystem aus Unternehmen, Start-ups, Wissenschaft und Behörden kennenzulernen. Die Teilnahme an der Cyber Week, einer weltweit etablierten Messe zur Cybersicherheit, der Besuch verschiedener herausragender Projekte in Tel Aviv und Be’er Sheva als auch die Organisation individueller Geschäftstermine im Rahmen eines Matchmakings sind nur einige ausgewählte Aktivitäten des Reiseprogramms.

Weitere Informationen zu der Reise finden Sie im Downloadbereich in dem Flyer oder auch direkt bei NRW.International:  https://t1p.de/Israel2020-Cyber

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 850,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 425,00 € (zzgl. MwSt.) an. Die individuellen Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten
trägt jeder Teilnehmer selbst. Es besteht die Möglichkeit, über vergünstigte Konditionen Hotelzimmer im Delegationshotel zu reservieren.

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg organisiert diese Reise mit den Partnern Cyber Security Cluster Bonn e.V. und ASW Nordrhein-Westfalen unter Leitung von NRW.International. Durchgeführt wird sie von der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer. Sie wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW gefördert.

1611504000, 1611936000Unternehmerreise "NRW goes Innovation: Israel 2021 - Cyber Security"s. Beschreibung