IHK Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
05.12.2017

„Erreichbarkeit der Bonner Innenstadt entscheidend“

„City-Bogen“ auf seine Funktionstüchtigkeit testen



Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen e.V. und City-Marketing Bonn e.V. sehen in der Erreichbarkeit der Bonner Innenstadt einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Aktuell seien die Entwicklungen erfreulich: So ist es durch die Wiedereröffnung der Marktgarage vor allem für Besucher, die von Süden kommen, wieder leichter, in der Bonner Innenstadt einkaufen zu gehen. Nach rund elf Monaten Bauzeit ist die Marktgarage saniert und steht den Besuchern pünktlich zum Weihnachtsmarkt und dem Weihnachtsgeschäft zur Verfügung. „Der Weihnachtsmarkt zieht Besucher aus nah und fern an, die mit dem ÖPNV, aber auch mit Pkw oder Reisebussen nach Bonn kommen“, sagt Karina Kröber, City-Marketing Bonn e.V.

Die Wirtschaftsorganisationen sprechen sich für einen Test des sogenannten „City-Bogens“ durch den Linksabbieger Belderberg/Bertha-von-Suttner-Platz aus. Statisch notwendige Bauarbeiten im Rahmen des „Maximiliancenters“ erfordern eine zeitweilige Sperrung der Maximilianstraße im Zeitraum Januar bis Ende März. „Die Erreichbarkeit der City könnte durch den City-Bogen gewährleistet sein, sodass wir die Funktionstüchtigkeit in der Realsituation testen könnten“, so Adalbert von der Osten, Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen e.V. Der City-Bogen ist Teil des Masterplans „Innere Stadt“ und sieht vor, dass die Innenstadt in Zukunft nicht mehr im Kreis (City-Ring), sondern in einem Bogen umfahren werden soll. Dennoch sollen so weiterhin alle Parkhäuser erreicht werden. IHK-Geschäftsführer Professor Wimmers schlägt vor: „So könnten wir Anfang 2018 diese Verkehrsführung auf ihre Leistungsfähigkeit prüfen, wenn der City-Ring für drei Monate gekappt wird. Wichtig ist es aber, dass die Bürger über die geänderte Verkehrsführung rechtzeitig informiert werden und die Erreichbarkeit der Innenstadt gewährleistet ist.“


Downloads

Zu dieser Meldung existieren keine Downloads.

Ansprechpartner

Photo of Stephan  Wimmers

Geschäftsführer Handel, Verkehr, Tourismus und Kultur
Tel.: 0228 2284-142
Fax.: 0228 2284-223