Bahnhofsvorplatz aufgewertet

#GemeinsamInnenstädtebeleben #GemeinsamUnternehmen

06.08.2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg begrüßt die offizielle Eröffnung des Maximiliancenters am Bonner Bahnhofsvorplatz. "In den vergangenen Wochen war schon zu erkennen, wie positiv sich das neue helle Untergeschoss auf die Wahrnehmung der Pendler und Reisenden ausgewirkt hat. Von der Eröffnung des Gesamtkomplexes erwarten wir belebende Effekte für den Bahnhofsvorplatz und die gesamte Bonner Innenstadt", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille: "Dazu werden sicher auch die großzügigeren Flächen zwischen Straße und Gebäuden beitragen, wenn auch die ersten Gebäude von "Urban Soul" eröffnen."

Die IHK sieht darin eine höhere Attraktivität der Innenstadt und erwartet zusätzliche, jüngere Passantenfrequenzen in der City. "Die Konkurrenz schläft nicht und es wird immer schwieriger, die Innenstadt zu erreichen. Daher ist es ein sehr positives Signal nach außen, dass Bonn seine Attraktivität steigert und auch Projekte noch nahezu im Zeitrahmen fertiggestellt werden können", so Hille: "Jetzt würden wir uns noch wünschen, dass es auch im Viktoriacarrée weiter geht."