Auf dem Weg zu einem Nachhaltigkeitsbericht der IHK

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg lebt als Selbstverwaltung der regionalen Wirtschaft vom "Mitmachen". Als Interessenvertretung der regionalen Wirtschaft gestaltet die IHK die (Wirtschafts-)Region Bonn/Rhein-Sieg (mit). Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns ist integraler Bestandteil des Selbstverständnisses der IHK. Manifestieren sich diese Werte in den unternehmerischen Strategien und den Zielen der Unternehmen, so kommt die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (corporate social responsibility) zum Agieren.

CSR-Kompetenzzentrum Rheinland

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg hilft seinen Mitgliedsunternehmen seit Jahren dabei, corporate social responsiblity (CSR) zu verstehen und die Kommunikation eigener CSR-Maßnahmen zu verbessern. Ziel des CSR-Kompetenzzentrums ist es, die Region zukunftsfest zu gestalten, indem es die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung für Unternehmen zu einer Selbstverständlichkeit entwickelt. Dazu wird regelmäßig über CSR in der Region berichtet. Zu den vier Handlungsfeldern "Arbeitsplatz", "Markt", "Umwelt" und "Gemeinwesen" werden interessierte Unternehmen und Organisationen aus der Region Rheinland (von Köln über Bonn bis Aachen) über aktuelle Trends und Themen informiert, sensibilisiert und im Rahmen von CSR-Veranstaltungen gegenseitig vernetzt.

Durch die Einrichtung des CSR-Kompetenzzentrums im Januar 2016 konnten rund 400 Unternehmen und Organisationen im Raum Bonn/Rhein-Sieg in ca. 60 spezifischen und kostenfreien CSR-Veranstaltungen persönlich profitieren. 

Die in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erstellte CSR-Regionalstudie 2017 zeigt, dass das Thema "CSR" bei den Unternehmern der Region schon bei 56 Prozent bekannt ist, viele jedoch die Vielfältigkeit der CSR-Aktivitäten nicht bewusst wahrnehmen und kommunizieren. So kennt jedes zweite mittelständische Unternehmen in der Region Bonn/Rhein-Sieg den Begriff "CSR". Für fast alle (98 Prozent) stehen aber Umsatz und Gewinn im Vordergrund, gefolgt von Fürsorge und Sozialangeboten für die eigenen Mitarbeiter (97 Prozent). Während Gesetze und Vorschriften von 95 Prozent der Befragten als sehr wichtig oder eher wichtig genannt werden, rangieren Ressourcen schonendes, umweltgerechtes Wirtschaften (84 Prozent) und Engagement für die Gesellschaft (60 Prozent), vor allem in Form von Spenden, deutlich dahinter. Weitere Informationen zur Regionalstudie erhalten Sie hier: csr-kompetenzzentrum.de/csr-als-chance-fuer-unternehmen/

Das CSR-Kompetenzzentrum hat bis Dezember 2018 22 CSR-Botschafter ausgezeichnet, die durch ihr besonderes unternehmerisches CSR-Engagement in der Region herausragen. Sie fungieren als praktische Ansprechpartner und Vermittler des CSR-Gedankens für Interessierte in der Region Rheinland. Die aktuellen CSR Botschafter finden Sie mit Kontaktmöglichkeiten hier: csr-kompetenzzentrum.de/csr-botschafter/

Die IHK-Mitgliedsunternehmen, die gesellschaftlichen Anspruchsgruppen (gGmbHs, Vereine, NGOs, etc.) sowie die IHK Bonn selbst konnten in 2018 eine Vielzahl von CSR-Veranstaltungen (CSR-Frühstücke, CSR-Informationsveranstaltungen, CSR-Freitagswerkstätten, CSR-Workshops, CSR-Kooperationsveranstaltungen) besuchen und aktiv mit gestalten. Auf der Homepage des CSR Kompetenzzentrums werden die aktuellen Termine regelmäßig veröffentlicht: csr-kompetenzzentrum.de/termine/

Das CSR-Kompetenzzentrum Rheinland hat sich in 2018 auch an der Erarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesstadt Bonn, mit der die SDGs auf kommunaler Ebene umgesetzt werden, beteiligt. Die verabschiedete Strategie soll stetig überprüft und weiter entwickelt werden.