#StartupGOwest / Gründerinnen und Gründer im Talk mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier war in Bonn. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie richtete gemeinsam mit der Handwerkskammer zu Köln und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg die Regionalkonferenz West der bundesweiten Gründungsoffensive „GO!“ aus. Mit der breit angelegten Gründungsoffensive will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zusätzliche Impulse geben, zum Gründen ermutigen und den Gründer- und Unternehmergeist in Deutschland stärken.

Die Veranstaltung fand am Montag, den 28. Oktober im BaseCamp Bonn statt. Nach einem Grußwort von Bundeswirtschaftsminister Altmaier schloss sich eine Dialogrunde mit Gründerinnen und Gründern aus der Region an. Moderiert von Stephan Grabmeier (Stephan Grabmeier) diskutierte Peter Altermaier mit Dalia Hasan (greentextilesolutions), Max Kugel (Max Kugel, da wo es nur Brot gibt), Alexander Piltz (Dipa GmbH), Severine Profitlich (Profitlich & Co. Immobilien KG) und Simon Wilms (wilms-hoersysteme).

Im Anschluss erfolgte ein Rundgang des Ministers gemeinsam mit Netzwerkpartnern und Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft über den „Markt der Möglichkeiten“, auf dem regionale Unternehmen ihre Geschäftsideen präsentierten. Darunter waren die folgenden Unternehmern: billyard, Bonn Memo, Die mobile Brillenwerkstatt, Einfach Himmlisch, Eislabor, FITMIT5, Grillmais, Hair by Farahani, Instant Help, Litello, pflegenio, Plastikalternative, Unity Effect, VARIAND sowie die Schülerfirma des städtischen Siebengebirgsgymnasiums Bad Honnef mit der Kältekompresse "Gelo-Pack" als Sieger des business@school-Deutschlandfinales.             

Aus der Reihe der Aussteller wurden die drei #BestofGOwest Unternehmen ausgezeichnet. Die Kategorie "Die innovativste/nachhaltigste Geschäftsidee",  überreicht von Herrn Dr. Hubertus Hille (Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg), ging an die Plastikalternative GmbH. Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln Herr Garrelt Duin hat das Unternehmen Litello GmbH in der Kategorie "Bester Gesamteindruck der Gründungsidee" ausgezeichnet. In der Kategorie "Bester Gesamteindruck als Unternehmer/in konnte sich Frau Petra Recker vom Eislabor aus Bonn behaupten. Die Urkunde wurde durch Herrn Thomas Meyer (Präsident der IHK NRW) überreicht.

Die regionalen Gründungsakteure Digital Hub Bonn, Handwerkskammer zu Köln, Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Social Impact Lab Bonn und die Universität Bonn sowie die Förderberatung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, die Initiative FRAUENunternehmen und die Gründerwoche Deutschland standen den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

 

Weitere Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.