Webinar: Sustainable Finance | Finanzierung und Berichtspflichten

Was kommt auf Unternehmen zu?

Inhalt

Durch ein nachhaltiges Finanzwesen (Sustainable Finance) will die EU die Grundlage legen, um Unternehmen den Zugang zur Finanzierung von Investitionen in Klimaschutz und Energiewende zu erleichtern. Neue Gesetze und Verordnungen verpflichten Unternehmen zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung. So müssen größere, kapitalmarktorientierte Unternehmen, Kreditinstitute, Finanzdienstleistungsinstitute und Versicherungsunternehmen bereits seit diesem Jahr in ihrem Lagebericht angeben, inwiefern ihre Tätigkeiten im Geschäftsjahr 2021 den neuen Taxonomie-Kriterien entsprachen. Es ist zu erwarten, dass auch KMU direkt oder indirekt über die Lieferkette von der Berichtspflicht betroffen sein werden. Kreditinstitute sind in diesem Zusammenhang angehalten, Nachhaltigkeitsrisiken in angemessener Weise zu berücksichtigen.

Damit Sie sich auf die anstehenden Herausforderungen vorbereiten können, geben Ihnen die IHKs Bonn und Köln mit diesem Webinar einen Einstieg in das Thema. Dieses Webinar richtet sich an Unternehmen, die sich auf das Thema „Sustainable Finance und CSRD Berichtspflicht“ vorbereiten möchten.

Programm 09.12.2022

10:00 Begrüßung
Prof. Dr. Wimmers, IHK Bonn/Rhein-Sieg

10:05 Berichterstattungspflichten und Finanzierung: Was kommt da auf Unternehmen zu?
Dr. Hermann Hüwels, Rechtsanwalt, Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB

10:35 Erfahrungen und Umsetzung in der Praxis
Dr. Stefan Hirschmann, VÖB-Service GmbH, Gesellschaft des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB

10:50 Diskussion
Claudia Betzing, IHK zu Köln

11:00 Ende

Den Zugangslink senden wir Ihnen rechtzeitig vor dem Webinartermin per E-Mail zu.

Anmeldeschluss

08.12.2022

20221209T090000Z, 20221209T100000Z Webinar: Sustainable Finance | Finanzierung und Berichtspflichten s. Beschreibung

Anmeldung zur Veranstaltung

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
Veranstaltungs-Anmeldung
* = Pflichtfeld