Länderschwerpunkt Schweiz

Basisdaten

„Die Schweiz ist Mitglied zahlreicher internationaler und multilateraler Organisationen und Institutionen, u.a. der VN, des Europarates, der OSZE, der OECD und der EFTA. Der Beitritt der Schweiz zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist 1992 durch ein Referendum gescheitert. Seit 1999/2002 ist die Schweiz über zahlreiche bilaterale Verträge mit der EU verbunden und verfügt über sektoriellen Zugang zum EU-Binnenmarkt. Die Frage einer Konsolidierung des „bilateralen Weges“ durch ein institutionelles Rahmenabkommen mit der Schweiz wird seit 2014 verhandelt.“ 
(Quelle: Auswärtiges Amt)
 

Weitere Informationen zu Schweiz finden Sie auf den folgenden Seiten:

News
Wirtschaft und Außenhandel
Geschäftskontakte
Recht und Steuern
Messen/Veranstaltungen
Adressen & Links

 

Staatsbezeichnung

Schweizerische Eidgenossenschaft

Fläche

41.290 km²

Bevölkerung

8,7 Millionen Einwohner (Schätzung 2020)

Bevölkerungswachstum

0,7 % (Schätzung 2020)

Hauptstadt

Bern, ca. 143.000 Einwohner

Landessprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch

Staatsform

Demokratischer und republikanischer Bundesstaat

Staatsoberhaupt und Regierungschef

Die Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft kennt weder ein Staatsoberhaupt noch einen Regierungschef. Der Bundesrat agiert als Kollegialorgan, dessen Vorsitz jährlich wechselt. Seit dem 01.01.2021 ist Guy Parmelin Bundespräsident.

Währung

Schweizer Franken (sfr)

Bruttoinlandsprodukt (nominal)

 
2019: 704,8   Mrd. USD
2020: 707,9   Mrd. USD (Prognose)
2021: 790,7   Mrd. USD (Prognose)

Pro-Kopf-BIP

 
2019: 82.484 USD
2020: 81.867 USD (Prognose)
2021: 90.358 USD (Prognose)