Nachhaltig Wirtschaften

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg versteht Nachhaltigkeit als Zusammenspiel aus den drei miteinander in Verbindung stehenden Handlungsfeldern Ökonomie, Ökologie und Soziales.

Im Sinne der Nachhaltigkeit geht es darum, ein Produkt oder eine entsprechende Dienstleistung anzubieten, welches möglichst unter Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit erstellt wird. Darüber hinaus handelt das Unternehmen sozial verantwortlich z.B. in Bezug auf seine Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Nicht zuletzt muss auch der Geschäftsbetrieb ökonomisch nachhaltig gestaltet werden, um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten.

Viele Unternehmen sind bereits auf dem Weg Richtung Nachhaltigkeit. Einigen Unternehmen fällt dies leicht, manche verdienen Geld mit Nachhaltigkeit, für andere hingegen ist die Umstellung eine finanzielle und strukturelle Herausforderung.

 

ÖkonomieÖkonomie ÖkologieÖkologie SozialesSoziales
Ökonomie Ökologie  Soziales

 

Aktuelle Meldungen

#Nachhaltig Wirtschaften Unternehmen müssen seit September Energiesparmaßnahmen umsetzen

#GemeinsamGutesTun Organisationen und Unternehmen geehrt

#Nachhaltig Wirtschaften

#GemeinsamUnternehmen IHKs informieren am 17. August

Das BAFA hat zur Umsetzung der Berichtspflicht erste Informationen auf seiner Webseite veröffentlicht.