Live-Sprechtag der IHK Bonn/Rhein-Sieg in Siegburg

Neues Angebot von Wirtschaftsförderung und IHK

Inhalt

Das Büro des Siegburger Citymanagements am Friedensplatz ist am 24. März Schauplatz eines kostenfreien Vor-Ort-Sprechtags des Fachbereich Unternehmensförderung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg:

„Wollen wir wissen, was vor Ort die Themen für GründerInnen und Unternehmen sind, sollten wir auch vor Ort sein!“ Unter diesem Motto versteht Referent Christian Pinnekamp mit seiner Kollegin Michelle Urbahn das Angebot, das an besagtem Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr stattfindet. „Als Neuigkeiten 2024 bringen wir diesmal Infos zum Mentoring weiblicher Zukunftsprojekte und die neue Weiterbildungs-Förderung für Soloselbständige mit, die zeitnah im Frühling 2024 bei der IHK unter dem Programm-Namen „KOMPASS“ bundesseitig stolze 90% Kostenzuschuss bedeutet.

„Mit dem ganzheitlichen Ansatz aus Gründungsberatung, Finanzierungsprogrammen, Pitch-Training und Coaching für Bankgespräche Businessplan-Durchsprache, Fördermittel-Informationen und Wecken von Wachstumsimpulsen bei bestehenden Betrieben wollen wir auch 2024 außerhalb Bonns Präsenz zeigen.“, sagt Michael Fark, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK, zur Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Siegburg. Mit dem Angebot sollen Wege verkürzt, Lösungsfindungen beschleunigt und Beratung agil und up-to-date angeboten werden.

Interessierte können sich per Mail an pinnekamp@bonn.ihk.de anmelden.

Um Wartezeiten untereinander zu vermeiden - und für die Vorbereitung Ihrer speziellen Thematik, ist eine Terminanfrage mit kurzer Inhaltsangabe zu Ihrer Frage vorab auch für Sie sinnvoll.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Christian Pinnekamp  

20240321T080000Z, 20240321T150000Z Live-Sprechtag der IHK Bonn/Rhein-Sieg in Siegburg s. Beschreibung